Sonntag, 27.05.2017, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - DJK Welschensteinach: 0 : 2

Bericht folgt...

Torschütze:


Freitag, 19.05.2017, 18:00 Uhr: SV Gengenbach - SC Kaltbrunn: 6 : 2

Bericht folgt...

Torschützen:


Samstag, 13.05.2017, 13:00 Uhr: SV Reichenbach/G - SC Kaltbrunn: 1 : 5

Bericht folgt...

Torschützen:


Samstag, 06.05.2017, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - SV Gengenbach: 1 : 1

Bericht folgt...

Torschütze:


Samstag, 06.05.2017, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - SV Oberharmersbach: 6 : 0

Bericht folgt...

Torschützen:


Samstag, 29.04.2017, 14:00 Uhr: ASV Nordrach - SC Kaltbrunn: 6 : 1

Bericht folgt...

Torschütze:


Freitag, 21.04.2017, 18:00 Uhr: DJK Welschensteinach - SC Kaltbrunn: 6 : 1

Bericht folgt...

Torschütze:


Samstag, 25.03.2017, 12:45 Uhr: SV Oberharmersbach - SC Kaltbrunn: 4 : 1

In einem anfangs ausgeglichenen Spiel konnte der Gastgeber schon nach 5 min. in Führung gehen. Der SC Kaltbrunn erzielte kurz vor der Halbzeit durch Matteo den verdienten Ausgleich.
In Durchgang zwei kamen die Kaltbrunner Jungs nicht mehr richtig ins Spiel. Mann hatte noch manche Chancen konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Mann verlor am Ende das Spiel  mit 4:1. Weiter so mit mehr Ergeitz gewinnen wir das Nächste Spiel.

Torschütze: Matteo Grimm


Samstag, 18.03.2017, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - ASV Nordrach: 5 : 3

Als erster Gegner der Rückrunde hatte man den ASV Nordrach zu Gast im Kaltbrunner Tal. Dieser konnte nach 5 Min. die 1:0 Führung erzielen. Mit einer guten Einzelaktion war es Matteo der zum Ausgleich traf. Nordrach konnte nach 22 Min. erneut den Ball im Tor des KSC zum 2:1 unterbringen. Wiederum war es Matteo der nach gutem Zuspiel den Ball zum Ausgleich ins Tor schoss. In Min. 30  traf Niclas zur 3:2 Führung und nach vielen Eckbällen traf Luis zur 4:2 Führung. Direkt im Gegenzug konnte Nordrach auf 4:3 verkürzen. Wiederum war es Luis der kurz vor Schluss den Ball zum 5:3 im Nordracher Tor unterbringen konnte. Es war ein Spiel in dem viele klare Torchancen ausgelassen wurden. Aber man sieht bei den Jungs das sie das Zusammenspiel  aus der Hallenrunde mit auf den Platz genommen haben. Weiter so dann sind euch noch weitere Siege sicher.

Torschützen: Matteo Grimm (2), Luis Redlich (2) und Niclas Schoch


Sonntag, 12.11.2016, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - SV Hausach 3: 1 : 12

Im letzten Spiel der Vorrunde hatte man den SV Hausach zu Gast. Dieser war vom Anpfiff an die Spielbestimmende Mannschaft. Mit gekonnten Spielzügen und schnellen Kontern  hatten unsere Jungs alle Hände voll zu tun. Den einzigen Treffer für Kaltbrunn konnte Luis in der 14 Minute landen. Am Ende verlor man das Spiel mit 1:12

Torschütze: Luis Redlich


Freitag, 04.11.2016, 18:30 Uhr: SC Hofstetten - SC Kaltbrunn: 6 : 1

Vom Anstoß ab waren die Kaltbrunner Jungs die bessere Mannschaft. Mit guten zuspielen und Pässen setzte man den Gegner unter Druck, konnte den Ball aber nicht ins Tor befördern. Zwei Unachtsamkeiten nutzte Hofstetten zur 2:0 Pausenführung.
Nach Wiederanpfiff konnte Niclas einen fehler der Abwehr zum 2:1 Anschlusstreffer ausnutzen. Es war ein stetiges hin und her beider Mannschaften das man am Ende als gleichwertiger Gegner mit 6:1 leider verloren hat.

Torschütze: Niclas Schoch


Samstag, 29.10.2016, 13:45 Uhr: SC Kaltbrunn - VFR Hornberg: 1 : 6

Der Gegner war vom Anpfiff an die bessere Mannschaft. Mit guten zuspielen in die Spitze konnten die Hornberger Jungs bis zur Halbzeit 3 Treffer auf ihrem Konto verbuchen.
In Halbzeit zwei kam Kaltbrunn besser ins Spiel und konnten selbst Torchancen heraus spielen, aber leider den Ball nicht im Tor unterbringen. Jakob Kilguß traf zum einzigen Ehrentreffer. Am Ende verlor man das Spiel mit 1:7.

Torschütze: Jakob Kilguß


Freitag, 21.10.2016, 18:00 Uhr: SG Biberach - SC Kaltbrunn: 7 : 0

kein Bericht


Samstag, 15.10.2016, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - SV Oberharmersbach: 1 : 1

Mit fehlenden Stammspielern  hatte man den SV Oberhamersbach zu Gast. Dieser konnte schon nach 4 Min. den Ball zur 1:0 Führung im Kaltbrunner Tor unterbringen. Mit diesem Stand ging es dann auch in die Pause.
In Hälfte zwei kamen die Jungs aus Kaltbrunn  wie ausgewechselt auf den Platz. Es gab viele Angriffe auf das Gegnerische Tor die aber nicht zum Torerfolg führten. Kurz vor Spielende konnte Niclas doch noch den erlösenden Ausgleichstreffer landen. Am Ende trennte man sich gerecht mit einem Unendschieden.

Torschützen: Niclas Schoch


Freitag, 06.10.2017, 18:30 Uhr: SV Mühlenbach - SC Kaltbrunn: 17 : 0

Im Freitagabendspiel fuhr man zum Tabellenführer nach Mühlenbach. Der Gastgeber war von Beginn an die Spielerisch bessere Mannschaft. Mit gutem Spielaufbau und schnellen zuspielen in die Spitze überrumpelten sie die Abwehr der Kaltbrunner Jungs immer wieder und gewannen das Spiel am Ende verdient mit 17:0.


Samstag, 01.10.2017, 17:00 Uhr: ASV Nordrach - SC Kaltbrunn: 2 : 3

Mit einem gestärkten Selbstbewusstsein fuhr man nach Nordrach. Der stark aufspielenden Gegner setzte unsere Abwehr immer wieder unter Druck und man  hatte alle Hände voll zu tun um den Ball vom eigenen Tor fernzuhalten. Niclas konnte nach einem langen Abschlag den Ball im Gegnerischen Tor unterbringen. Die Führung dauerte aber nicht lange den kurz vor der Halbzeit traf Nordrach zum Ausgleich.
Nach der Pause  traf Jakob nach einem Eckball ins Gegnerische Tor. Die Nordracher Jungs gaben sich aber nicht geschlagen und konnten abermals ausgleichen. Kurz vor Spielende war es wiederum Jakob der nach einem kurz ausgeführten Eckball zum glücklichen 3:2 Sieg den Ball ins Tor schoss.

Torschützen: Jakob Kilguß (2) und Niclas Schoch


Samstag, 24.09.2016, 11:00 Uhr: SC Kaltbrunn - DJK Welschensteinach: 6 : 2

Das erste Heimspiel hatte man gegen die DJK Welschensteinach. Gegen ein stark aufspielenden Gegner hatte man in der Anfangsphase seine Probleme,die aber mit guter Abwehr und Torwartleistung gut gemeistert wurden. Niklas konnte nach einem langen Abschlag den Ball zum 1:0  im Tor unterbringen. Kurz nach beginn der zweiten Halbzeit konnte W.Steinach ausgleichen. Niklas konnte kurz danach wieder den Ball zum 2:1 im Tor unterbringen was der Gegner im Gegenzug wieder zum Ausgleich nutzen konnte. In der Folgezeit waren dann nur noch die Kaltbrunner Jungs am  Spielen und konnten mit weiteren Toren von Niklas das Spiel sicher mit 6:2 gewinnen. Weiter so Jungs dann gewinnen wir noch viele wichtige Spiele.

Torschützen: Niklas Schoch (6)


Freitag, 16.09.2016, 17:30 Uhr: FV Unterharmersbach - SC Kaltbrunn: 11 : 2

Im ersten Spiel der neue zusammengesetzten E-Jugend ging die Fahrt nach Unterhamersbach. Der Gegner hatte das Spiel vom Start an voll im Griff. So ging er in den ersten 10 Min. mit 4:0 in Führung. Nach Unsicherheiten der gegnerischen Abwehr traf Niklas zum 4:1 Anschluss. Jakob konnte 3 Min. später einen Freistoß im Gegnerische Tor unterbringen. Bis zur Pause konnte Unterhamersbach noch 2 Tore erzielen . Nach der Pause kamen die Kaltbrunner Jungs besser ins Spiel. Mit guten Kombinationen und Zuspielen brachte man den Gegner das ein und andere Mal in Bedrängnis konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Am Ende musste man sich mit 12:2 geschlagen geben.

Torschützen: Niclas Schoch und Jakob Kilguß