Samstag, 10.11.2018, 16:00 Uhr: SV Kork - SC Kaltbrunn: 4 : 2

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte die SG Schiltach die besseren Chancen. In der 16 Min. Traf Maik Hallas zur 1:0 Führung. Dem Gegner gelang in Min.25 der Ausgleich. Thomas Trautwein konnte kurz vor der Halbzeit das 2:1 erzielen.

Nach der Pause kam man nicht mehr richtig ins Spiel. Dem SV Kork gelangen in der Folgezeit drei weitere Treffer. Am Ende verlor man, trotz Kampfgeist und guter Leistung das Spiel mit 4:2.

Torschützen: Maik Hallas und Thomas Trautwein


Freitag, 19.10.2018, 18:30 Uhr: SG Kaltbrunn 2 - SV Oberkirch 2: 0 : 1

Vom Anstoß weg waren unsere SG Jungs die bessere Mannschaft, mit guten Spielzügen und gutem Konterspiel brachte man den Gegner immer wieder in Bedrängnis konnte aber den Ball nicht im Tor unterbringen. Und so ging man mit einem 0:0 in die Pause.

Nach der Pause das gleiche Spiel, man war dem Gegner überlegen traf aber nicht ins Tor. In der 61 Min. verwandelte Oberkirch einen Freistoß unhaltbar direkt ins Tor zum 0:1. In der Folgezeit versuchte man noch verzweifelt den Ausgleich zu erzielen, musste sich aber dann doch mit 0:1 geschlagen geben.


Samstag, 13.10.2018, 14:30 Uhr: SG Oberwolfach 2 - SG Kaltbrunn 2: 2 : 0

Im Spiel gegen Oberwolfach kam man nicht richtig in Tritt. Nach einem langen Abschlag in der 8 Min. konnte der Gegner den Ball zum 1:0 im Tor unterbringen. In Minute 32 war es ein Freistoß der zum 2:0 ins Tor traf.

In Hälfte zwei hatte man mehr vom Spiel und erspielte sich gute Torchancen konnte aber keinen Treffer erzielen.


Freitag, 05.10.2018, 18:30 Uhr: SG Kaltbrunn 2 - SG Münchweier 2: 1 : 4

Bericht folgt...

Torschützen:


Freitag, 28.09.2018, 18:30 Uhr: SG Kaltbrunn 2 - FV Sulz 2: 3 : 2

Bericht folgt...

Torschützen:


Samstag, 22.09.2018, 13:30 Uhr: SG Oppenau 2 - SG Kaltbrunn 2: 1 : 5

Bericht folgt...

Torschützen:


Freitag, 15.09.2018, 18:30 Uhr: SG Kaltbrunn - SV Kork: 0 : 1

Zum Rundenauftakt hatte man den SV Kork zu Gast in Kaltbrunn. Die Gäste hatten einen guten Start was aber durch eine gute Abwehrarbeit von Mittelfeld und Abwehr zu keinem Torerfolg führte. Im Laufe des Spiels bekam man immer mehr die Oberhand. Dem Gegner gelang aber kurz vor der Halbzeit durch einen leicht abgefälschten Schuss die 1:0 Führung.

In Hälfte 2 erhöhte man den Druck noch mehr. Man erspielte sich viele gute Chancen, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. So verlor man als bessere Mannschaft das Spiel mit 1:0. Weiter so Jungs mit eurem Ehrgeiz werdet Ihr noch so manches Spiel gewinnen.