Sonntag, 19.11.2023, 12:00 Uhr: SC Kaltbrunn II - SG Herzogsweiler-Durrweiler II: 0 :2

Der erwartet starke Tabellenzweite aus Herzogsweiler war zu Gast. Eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe für das Reserveteam des KSC. Von Beginn an hatten die Gastgeber mit der spielerischen Überlegenheit der Gäste zu kämpfen. Gleich zu Beginn des Spiels mussten die Hausherren den 0:1 Rückstand hinnehmen. Noch in der ersten Halbzeit fiel auch das 0:2 durch einen Sonntagsschuss, was gleichzeitig den Halbzeitstand markierte.

In Hälfte zwei waren die Jungs aus Kaltbrunn griffiger und auch besser im Spiel, was sich in mehr Spielanteilen wiederspiegelte. Leider war auch der gegnerische Torhüter an diesem Tag unbezwingbar, als er einen eigentlich unhaltbaren Schuss noch an die Latte lenkte. Kurz vor Spielende hatten die Hausherren sogar noch die Großchance zum Anschlusstreffer, allerdings wollte der Ball an diesem Tag nicht im gegnerischen Tor landen. Eine insgesamt engagierte Mannschaftsleistung gegen einen starken Gegner, auf der man für die nächsten Spielen sicherlich aufbauen kann.


Sonntag, 05.11.2023, 12:00 Uhr: SC Kaltbrunn II - VfR Klosterreichenbach II: 2 : 2

Eine muntere Partie bot sich den Zuschauern beim Spiel der Reservemannschaften. Unsere Blau/Weißen spielten eine gute erste Halbzeit mit einigen guten Torchancen, die aber leider allesamt ungenutzt blieben. Beim Stand von 0:0 wurden dann die Seiten gewechselt.

Wieder fand der KSC gut in die Partie musste aber in der 52. Spielminute das 0:1 der Gäste hinnehmen. Weitere 1 Minuten später musste man dann durch einen sehr gut getretenen Freistoß das 0:2 hinnehmen. Unsere „Zweite“ zeigte sich aber auf keinen Fall beeindruckt und suchte sofort den Anschlusstreffer. Dieser gelang dann in der 80. Spielminute. Nach Eckball von Jörg Müller konnte Torjäger Michael „Schleifer“ Harter am kurzen Pfosten zum 1:2 Anschlusstreffer einköpfen. Kurz vor Schluss gelang dann noch der Ausgleichstreffer für unseren KSC. Elias Göhring konnte einen zu kurz geraten Rückpass der Gäste erlaufen und im 1 gegen 1 mit dem gegnerischen Torhüter dann sicher zum 2:2 Ausgleich verwandeln. Dies war auch der Endstand.

Torschützen: Michael Harter und Elias Göhring


Sonntag, 29.10.2023, 12:30 Uhr: SV Tumlingen-Hörschweiler II - SC Kaltbrunn II: 2 : 2

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch mit vielen hochkarätigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten! Treffer gab es aber bis zum Seitenwechsel lediglich 2, fair verteilt auf beiden Seiten. Mateusz Lutynski brachte unsere Blau/Weißen mit einem direkt verwandelten Eckball in der 15. Spielminute mit 1:0 in Führung, ehe der Gast kurz vor der Pause zum 1:1 ausgleichen konnte!

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie dann zunehmend, ehe der Gastgeber in der 60. Spielminute mit 2:1 in Führung ging. Über lange Zeit schaffte es man dann leider nicht sich Torchancen zu erspielen! So war es ein Standard, der zum Ausgleich führte. Sehenswert in den Winkel gezirkelt von Volker Grieshaber in der 77. Spielminute. Dies war dann auch der Endstand.

Torschützen: Mateusz Lutynski und Volker Grieshaber


Sonntag, 22.10.2023, 12:30 Uhr: SC Kaltbrunn II - SV Huzenbach II: 0 : 3

Auch die Reservemanschaft war gegen den Gast aus Huzenbach im Einsatz. Zu Beginn war man recht gut im Spiel und konnte mit dem Gegner mithalten. Die Hausherren hatten nach vorne immer wieder die Möglichkeit, sich in eine gute Ausgangsmöglichkeit zu bringen, allerdings war die Verwertung der Bemühungen im letzten Drittel nicht zielführend genug, um Tormöglichkeiten zu bekommen. Hinten drin machten sich die Kaltbrunner das Leben ein ums andere Mal selbst unnötig schwer und mussten noch vor der Halbzeitpause den Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen. In der zweiten Spielhälfte flachte das Niveau dann ab und der Gast konnte sogar auf 0:3 erhöhen. Danach war die Messe für die Heimelf gelesen. Wieder ein Spiel, in dem sicherlich mehr drin gewesen wäre, allerdings haben am Ende immer wieder ein paar Prozente gefehlt, um gegen einen solchen Gegner etwas zählbares mitzunehmen.


Sonntag, 15.10.2023, 15:00 Uhr: SG Dornstetten II - SC Kaltbrunn II: 5 : 2

Auch die Reservemanschaft war an diesem Wochenende mal wieder im Einsatz. Aufgrund der vielen Verletzten ist die Personalsituation nach wie vor angespannt und man musste stark ersatzgeschwächt nach Dornstetten reisen. Gegen einen spielerisch starken Gastgeber hielten die Kaltbrunner anfangs ordentlich dagegen, gerieten aber trotzdem ein ums andere Mal ins Hintertreffen. Bereits zur Halbzeit hieß es 3:0 für die Heimmannschaft.

Kurz nach der Pause erhöhten die Dornstetter auf 4:0, ehe Daniel Hauer und Dominik Fischer Ergebniskosmetik für die Jungs aus Kaltbrunn betrieben. Am Ende hieß es 5:2 für die Hausherren, was auch in dieser Höhe so in Ordnung ging.

Torschützen: Daniel Hauer und Dominim Fischer


Sonntag, 01.10.2023, 13:00 Uhr: SV Glatten II - SC Kaltbrunn II: 3 : 0 Wtg.

Bericht folgt...


Sonntag, 24.09.2023, 12:30 Uhr: SC Kaltbrunn II - SV Oberiflingen II: 0 : 3

Als gebrauchten Tag könnte man den vergangene Sonntag für die Oberföll-Truppe bezeichnen. Eigentlich war man über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft, musste den Platz aber trotzdem mit einer deutlichen 0:3 Niederlage verlassen. Die ersten beiden Gegentore könnte man als Gastgeschenke bezeichnen und so lief man schnell einem Rückstand hinterher. Trotz guter Möglichkeiten im ersten Durchgang wurde mit einem 0:2 Rückstand die Seiten gewechselt. Auch im zweiten Durchgang war es ein Spiel auf ein Tor, aber trotz mehrerer sehr guter Tormöglichkeiten wollte kein Treffer an diesem Sonntag gelingen. Durch einen Konter fing man sich dann auch noch das 3:0 ein. Eigentlich eine gute Leistung unserer „Zweiten“, aber die Chancenverwertung muss nächsten Sonntag definitiv besser werden.


Sonntag, 17.09.2023, 12:30 Uhr: Phönix Pfalzgrafenweiler II - SC Kaltbrunn II: 2 : 3

Verdienter Auswärtserfolg für unsere Zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag. Per Elfmeter brachte Volker Grieshaber unsere Farben in der 16. Spielminute mit 1:0 in Führung. Auch durch den zwischenzeitlichen Ausgleich der Heimmannschaft ließ man sich nicht verunsichern und machte über die gesamte Spielzeit ein gutes Auswärtsspiel. So konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff Daniel „LJ“ Hauer, mit eines Sehenswerten Treffer, unsere Farben erneut in Führung bringen. Für die Vorentscheidung sorgte in der 51. Spielminute Routinier Patrick Weisser mit seinem Treffer zum 3:1. Auch der späte Anschlusstreffer der Heimmannschaft änderte nichts mehr am verdienten Auswärtssieg.

Torschütze: Volker Grieshaber, Daniel Hauer und Patrick Weisser


Sonntag, 03.09.2023, 12:30 Uhr: SV Alpirsbach II - SC Kaltbrunn II: 5 : 2

Das Endergebnis spiegelt den Spielverlauf leider nur bedingt wieder. Über die Gesamten 90. Minuten hatte die Elf um Betreuer Thomas „Opitz“ Oberföll mehr Spielanteile, konnte sich allerdings im letzten Drittel zu wenige Tormöglichkeiten erspielen. Auf der anderen Seite machte man es dem Gegner viel zu Einfach um seine Treffer zu erzielen. Die beiden Treffer für Blau/Weiß erzielte Patrick Weiser.

Torschütze: Patrick Weisser (2)